Die 5 Pfeiler der TouchLife Massage

Massagetechniken

Die Massagen vereinen in sich Elemente der klassischen Massage und der Akupressur, Lockerungsgriffe und Ausstreichungen - über 100 verschiedene Griffe machen jede Massage zu einem einzigartigen Erlebnis.

Gespräch

Jede Massage ist auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt: Welche Körpersegmente wollen massiert werden? Was tut Ihnen besonders gut? - Das finden wir in einem Vorgespräch heraus.

Worte unterstützen die Entspannung und fördern die Selbstwahrnehmung.

Energieausgleich

Fühlen Sie sich unausgeglichen, "aufgeladen" oder ausgelaugt? Durch Ausstreichungen und Haltegriffe bringen wir die Energie in Ihrem Körper wieder ins Gleichgewicht.

Stagnation kommt ins Fließen - Gegensätze werden ausgeglichen.

Atem

Sie kennen das aus dem Alltag: Tiefes Ein- und Ausatmen erleichtert, beruhigt und entspannt. Ein tiefer Atem hilft uns dabei, Ausgeglichenheit zu erfahren und unseren Körper bewusster zu erleben. Um einen tiefen Atem zu fördern, ist jede Massage Ihrem Atemrhythmus angepasst.

Die natürliche Lebendigkeit eines entspannten Atemflusses ist die Brücke zwischen Körper und Geist.

Achtsamkeit

Bewusst und aufmerksam begleite ich Sie auf Ihrem Weg zu Entspannung und neuen Erfahrungen.

Es gilt die Einzigartigkeit jedes Menschen zu achten und Bewußtheit zu erfahren.